Wir bilden
Erzieherinnen & Erzieher aus.
Bewerben Sie sich jetzt!


Freitag, 17.09.2021

GOTTESDIENST ZUM SCHULJAHRESBEGINN

Nach einer erlebnisreichen ersten Schulwoche feierte die Schulgemeinschaft der EFS Lahr in der Lahrer Stiftskirche gemeinsam einen Gottesdienst zum Schuljahresbeginn.

Das Thema Frieden wurde nicht nur von Schulleiter Prof. Dr. Neijenhuis in seiner Ansprache aufgegriffen, sondern er regte die ganze Schulgemeinschaft dazu an zu überlegen, wann jeder selbst zuletzt zum Friedenstiften beigetragen hatte. 

Britta Schrape, stelv. Schulleiterin, begleitete musikalisch den Gottesdienst. Passend zum Gottesdienstthema stimmte sie mit der gesamten Schulgemeinschaft das Lied “Hevenu Shalom Alehem – Wir wünschen Frieden euch allen” an.

Prof. Dr. Neijenhuis spendete allen Gottes Segen und wünscht der gesamten Schulgemeinschaft ein erfolgreiches Schuljahr.


MITTWOCH, 28.07.21

GOTTESDIENST ZUM SCHULJAHRESSCHLUSS

Am letzten Schultag vor den Sommerferien versammelte sich die ganze Schulgemeinschaft in der Stiftskirche in Lahr, um gemeinsam den Gottesdienst zum Schuljahresschluss zu feiern.

Die Fachschülerinnen und Fachschüler des Unterkurses der Regelausbildung wirkten bei der Gottesdienstgestaltung mit und erinnerten durch Vidoes an so manche Anekdote aus dem digitalen Fernunterricht. Ebenso gaben sie einen Ausblick auf die nun bevorstehende Sommerferienzeit.

Schulleiter Prof. Dr. Neijenhuis wünschte eine erholsame Ferienzeit und spendete der ganzen Schulgemeinschaft Gottes Segen für die kommende Zeit.

Musikalisch begleitete die stellvertretende Schulleiterin Britta Schrape den Gottesdienst und brachte alle durch den Kanon Toembai in Aktion.


Freitag, 23. Juli und Samstag, 24. Juli 2021

Abschlussfeiern der EFS Lahr

Erzieherinnen und Erzieher schließen erfolgreich ihre Ausbildung ab

Feierliche Zeugnisübergabe der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Regine Jolberg in Lahr

Allen 37 Absolventinnen und Absolventen konnte das Abschlusszeugnis der Fachschule für Sozialpädagogik überreicht werden.

Am Freitagabend erhielt der Oberkurs der Regelausbildung mit 20 angehenden Erzieherinnen und Erziehern ihre Abschlusszeugnisse. Jahrgangsbeste dieses Kurses sind Laura Storz, Eileen Bologna, Kim Echle, Shania Findling und Anna-Lena Spothelfer.

Einen Preis für das besondere Engagement an der Schule erhielt Salome Maier für ihren Gesang in der Schulband. Zusammen mit der stellvertretenden Schulleiterin Britta Schrape begleitete sie den Gottesdienst.

Am Samstagabend wurde der Oberkurs der Praxisintegrierten Ausbildung mit 17 Erzieherinnen und Erziehern feierlich verabschiedet. Für besonders herausragende Leistungen erhielten Annemarie Schneider, Thuy Franke, Lara Hauck, Lisa Kopf.

Schulleiter Herr Dr. Neijenhuis beglückwünschte alle Absolventen für die hervorragenden Leistungen, die trotz der Corona-Pandemie erreicht werden konnten. Er lobte dabei den Einsatz und die Zielstrebigkeit der Absolventen, die ihren Weg weiterverfolgt haben und denen er für ihren weiteren privaten und beruflichen Weg die besten Wünsche und Gottes Segen mitgab. Unter das Motto „Meine Füße auf weitem Raum“ hatten Fachschülerinnen und Fachschüler des Unterkurs zusammen mit Pfarrerin Renate Malter den Abschlussgottesdienst für die Kurse gestaltet.