Wir bilden
Erzieherinnen & Erzieher aus.
Bewerben Sie sich jetzt!

Schulstreich 2021

Die ganze Schulgemeinschaft war am Montag, 05.07.21 gefragt, um die Aufgaben des Oberkurses beim Schulstreich 2021 zu lösen. Fachschüler*innen und Lehrkräfte sowie das Sekretariat und der Haustechniker zeigten beim Eierlauf, dem Bobby Car Wettrennen oder dem Stopptanz ihr Können. Und auch das Schulhaus und die Kursräume waren umgestaltet worden.


Adventswerkstatt 2020

Am Montag, den 30. November war es wieder soweit: Die Evangelische Fachschule für Sozialpädagogik Regine Jolberg in Lahr wurde im Rahmen der Adventswerkstatt weihnachtlich geschmückt. Dabei halfen alle Fachschüler*innen tatkräftig mit. Die kreativen Ideen hatten die Fachschüler*innen des zweiten Ausbildungsjahrgangs der Praxisintegrierten Ausbildung (PiA-MK) gemeinsam mit ihrer Kursleiterin Frau Schuster entwickelt und vorbereitet. Denn auch trotz der Corona-Krise sollte diese traditionelle Gemeinschafts-Aktion der Schule nicht ausfallen.

Die Adventswerkstatt hat an der EFS Regine Jolberg eine langjährige Tradition. Einerseits trägt die Adventswerkstatt dazu bei, das Schulhaus entsprechend der Vorweihnachtszeit zu schmücken, andererseits kann ein Kurs im Rahmen ihrer Erzieher*innenausbildung auch die Gestaltung und Umsetzung eines Projekts eigenverantwortlich übernehmen.

Hierfür hatten sich die Fachschüler*innen etwas Besonders einfallen lassen. So entwickelten und bereiteten sie nicht nur die Ideen vor, sondern hatten alle Materialien mit Anleitungen mühevoll Corona-konform für jeden Kurs in Kisten verpackt und pünktlich am Montagmittag um 13:30 Uhr zugestellt. In den Kisten gab es Anleitungen für Adventskränze, Weihnachtssterne aus Butterbrottüten, Sternengirlanden aus alten Buchseiten, glitzernde Schneeflocken aus Eisstielen und weihnachtliche Kratzbilder. Für die weihnachtliche Stimmung im Kursraum sorgte zudem eine selbst erstellte Liederliste. Während die Fachschüler*innen der Kurse fleißig an der Weihnachtsdekoration arbeiteten und das Schulhaus mit der gestalteten Dekoration immer weihnachtlicher wurde, erfüllte sich im Schulhaus nach und nach der Duft nach leckeren Weihnachtsplätzchen, die der Kurs für die gesamte Schulgemeinschaft backte und verteilte.

Für den Abschluss der Adventswerkstatt hatte der Kurs noch eine besondere Überraschung für alle vorbereitet. Eine selbst gestaltete Entspannungsgeschichte, die zum weihnachtlichen Träumen einlud, konnte von allen digital miterlebt werden. Die Schulgemeinschaft war sich am Ende der Adventswerkstatt einig und lobte den Kurs für die gelungene Vorbereitung und Umsetzung.

Eine Pressemitteilung der Lahrer Zeitung können Sie hier online nachlesen.


Einführungstage PIA-UK 2020/2021

Unsere ersten drei Tage an der evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Regine Jolberg Lahr wurden durch verschiedene Kennenlernspiele und die Einführung in das Schulkonzept geprägt. Ebenso brachte man uns die Ziele und Inhalte der Ausbildung näher.

Am Montag empfingen uns Christina Ritzmann, Silke Reibold und Daniela Voigt sehr herzlich. Mit ihrer Freundlichkeit und engagiertem, sowie motiviertem Auftreten wurde uns die erste Aufregung genommen. Aus dem letztjährigen BK–Kurs haben sich im Vorfeld drei Fachschüler als „Warm–up Team“ bereit erklärt, mit uns neuen Fachschülern mehrere kleine Kennenlernspiele durchzuführen. Nach dieser lustigen und lockeren Runde haben wir gemeinsam gefrühstückt. Während der anschließenden Führung durch das Schulhaus wurden wir mit den ersten Schulregeln vertraut gemacht. Danach erarbeiteten wir die vier Kompetenzen (Sozial-, Fach-, Personal- und Lernkompetenz). Was wir nun wissen: Auf diesen vier Säulen baut sich der Beruf der Erzieherin/des Erziehers auf.

Am Nachmittag stellten uns die Fachlehrer, die für uns so wichtigen Handlungs- und Lernfelder vor.

In den Dienstagmorgen starteten wir wieder mit dem „Warm–up Team“ und einem Kennenlernspiel zur Auflockerung. Anschließend bildeten wir Kleingruppen, um uns mit dem Schul–ABC auseinanderzusetzen. So hatten wir die Möglichkeit unsere Mitschüler besser kennenzulernen und bekamen zudem viele wichtige Informationen. Im Anschluss präsentierten wir die erarbeiteten Informationen anhand von Plakaten.

Für den Nachmittag organisierte Silke Reibold eine sehr sympathische Stadtführerin, die uns die historische Geschichte der Stadt Lahr näherbrachte.

Am dritten Tag überraschte uns das „Warm–up Team“ mit einem Ballspiel, welches sehr effektiv war, um die Namen jedes Fachschülers im Kurs besser zu verinnerlichen.

Wieder zurück im Kursraum, erhielten wir den Arbeitsauftrag in Kleingruppen ein Rollenspiel auszuarbeiten. Jede Gruppe durfte aus unterschiedlichen Perspektiven das Zusammenspiel der verschiedenen Bereiche (Fachschüler, Fachlehrer, Verwaltung, Hauspflege) an der Schule durchleuchten. Dabei konnte jeder sein Schauspieltalent unter Beweis stellen, was uns riesigen Spaß bereitete. Auch wurde dabei schnell klar, dass eine gute Zusammenarbeit dieser Bereiche essenziell für den Schulalltag ist.

Nachmittags lernten wir durch Christina Ritzmann und Daniela Voigt den Praxisleitfaden kennen. Dieser wurde von den Fachlehrkräften übersichtlich und gut verständlich gestaltet.

Unser Resümee der Einführungswoche an der EFS Lahr:

Die Fachlehrer vermitteln uns Fachschülern mit ihrer kompetenten und herzlichen Art das Gefühl, gut behütet und sicher in die Ausbildung zu starten.

Durch die Digitalisierung (Stundenplan, Smartboard etc…) ist die Schule auf einem technisch hohen Niveau. Die Schule legt sehr großen Wert auf eine offene und ehrliche Art miteinander zu kommunizieren und geht mit gutem Beispiel voran. Dies spiegelt sich auch in der gut organisierten Struktur wider.

Wir freuen uns auf eine schöne gemeinsame Zeit an der Schule und wünschen allen viel Erfolg!

Eure Fachschüler des PiA–UK


Musikunterricht digital und doch ganz praxisnah

9 Wochen digitaler Fernunterricht liegen nun hinter uns. Vieles wurde in dieser Zeit erprobt, erarbeitet, geleistet… Die gesamte EFS freut sich auf den (eingeschränkten) Beginn des Präsenzunterrichts mit allen Kursen nach den Pfingstferien.

Hier ein kleiner Eindruck aus dem digitalen Unterricht in BEf2, Bereich Musik: Wir haben Musikinstrumente aus Dingen gebaut, die man zu Hause hat.

Von Britta Schrape mit Studierenden

Küchenrollenregenmacher


Klorollenkazoo mit Schleife

Coronakronkorkenkastagnette


Erdbeerschalengummizither


Krokodilklapper


Streichholzplopp


Trinkrohrpanflöte


Plastikflaschenrassel


UNTERRICHT IN ZEITEN DER CORONA KRISE? JA, DAS FUNKTIONIERT!

Hier ein kleiner Einblick in unseren digitalen Fernunterricht, den wir über die Schul.Cloud pro in den regulären Unterrichtszeiten gemeinsam führen können.