Wir bilden
Erzieherinnen & Erzieher aus.
Bewerben Sie sich jetzt!

FAQ

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl aus verschiedenen Fragen bezüglich der Bewerbung.

Bis wann kann ich mich bei ihnen bewerben?

Das Bewerbungsverfahren startet im September direkt zum jeweiligen neuen Schuljahr. Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Schulplätzen anbieten, bitten wir Sie sich so früh wie möglich bei uns zu bewerben.

Brauche ich zur Bewerbung am Berufskolleg bereits eine Praktikumstelle?

Sie können sich gerne nach einer Praktikumsstelle in einer Kindertagesstätte, die mit Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren arbeitet, umschauen. Die Erzieherin, die Sie anleitet, braucht mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

Jede Praktikumsstelle muss von der PraxiskoordinatorIn für das Berufskolleg genehmigt werden. Sie bekommen mit dem Ausbildungsvertrag ein entsprechendes Formular zugesandt. Wenn Sie keine Praktikumsstelle finden, sind wir gerne behilflich.

Brauche ich zur Bewerbung zur PiA bereits einen Trägervertrag?

Nein, Sie sollten sich aber schon bei einem Träger beworben haben bzw. bei einem Träger bewerben.

Wir als Fachschule haben ein Kontingent an Praxisstellen. Mit anderen Trägern außerhalb dieses Kontingents nehmen wir umgehend Kontakt auf.

Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen bei den Trägern!

Gibt es eine Altersbegrenzung für die Erzieherinnenausbildung?

Nein, gerade im Ausbildungsgang "PIA" gibt es mehrere ältere Fachschülerinnen und Fachschüler.

Welche deutschen Sprachkenntnisse brauche ich?

Für nicht muttersprachliche Bewerberinnen und Bewerber gilt, dass sie über gute bis sehr gute Sprachkenntnisse im Deutschen verfügen müssen, um die Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können. Dafür erwarten wir das Referenzniveau C 1. Falls Sie dieses Referenzniveau nicht haben, beraten wir Sie im Einzelfall gerne.

Kann ich mich online bewerben?

Online-Bewerbungen sind möglich (bitte scannen Sie alle erforderlichen Dokumente in eine Datei).